Neuigkeiten
25.01.2018, 14:30 Uhr
Altmark-Tag in Berlin
Grüne Wiese auf der Grünen Woche
Unternehmen, regionale Produkte und Pferdezucht aus dem Norden von Sachsen-Anhalt

Gemeinsam auf der Grünen Woche, Landkreise Stendal und Salzwedel werben in Berlin

Bei der Grünen Woche in Berlin standen am Altmark-Tag in der Sachsen-Anhalt-Halle die Landkreise Stendal und Salzwedel im Mittelpunkt. Neben dem Bundestagsabgeordneten Eckhard Gnodtke und dem Landtagsabgeordneten Chris Schulenburg waren auch die Landräte Carsten Wulfänger (Stendal) und sein Salzwedeler Amtskollege Michael Ziche (alle CDU) zur 83. Auflage der Landwirtschaftsmesse unter dem Funkturm gereist. „Nur wenn wir uns als eine Region vermarkten, haben wir eine Chance“, sagte Wulfänger.

Zahlreiche Firmen und touristische Ziele aus dem Norden Sachsen-Anhalts warben in der Hauptstadt um Kunden. „Berlin ist für unsere Region ein wichtiger Markt“, sagte Chris Schulenburg. „Viele Firmen haben sich hier toll präsentiert und sicher Interesse geweckt.“

Doch nicht nur für Vertreter aus Wirtschaft und Tourismus lohnte sich die Grüne Woche. Sechs 10 bis 15 Jahre alte Mädchen des Stendaler Pferdesportvereins holten sich den Team-Sieg in der Jungzüchter-Rallye. Sie setzten sich in einem Mehrkampf aus beispielweise Ponyführen, Pferdequizz und Geschicklichkeitsspielen durch.